Stiftung Perspektiven
Wege für Menschen mit Krebs

Veranstaltungsportal

Veranstaltungen und Angebote für Patienten/Patientinnen und ihre Angehörigen

Die Stiftung Perspektiven engagiert sich für Patienten, die auf der Suche sind, was sie selber tun können, die selber etwas dazu beitragen wollen, dass es ihnen besser geht. Dafür haben wir unser Wissensportal aber auch Seminare, Vorträge und Workshops.

Ärzte und Angehörige anderer medizinischer Berufsgruppen finden Informationen im Wissensportal und auf den Seminaren der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft, deren Vorsitzende ich bin.

Neben der reinen Wissensvermittlung wollen wir aber Patienten und ihren Angehörigen auch die Möglichkeit geben, konkret etwas zu tun. Unser erstes Projekt ist der Tanzsport für Paare, der Bewegung mit Spaß, Konzentration und Gemeinsamkeit verbindet. Gestartet sind wir in Berlin, wo mittlerweile über 40 Paare regelmäßig trainieren.

Mehr über das Tanztraining erfahren sie hier.


Nichts liegt näher, als Tanztraining mit einer Mischung aus Wissensvermittlung in kleinen Vorträgen zu medizinischen Themen für Laien zu verbinden. Tanztraining und mehr erfahren über Krebs, die Therapie, Nebenwirkungen und ihre Behandlung, Ernährung, Körperliche Aktivität und Komplementäre Medizin - diese Workshops gibt es in verschiedenen Städten  - die aktuellen Daten finden Sie rechts am Rand. An zwei weiteren Orten ist daraus bereits ein regelmäßiges Tanztraining für Patienten und ihre Partner geworden: Jena und Freiburg.

Mehr über die Workshops erfahren Sie hier.

Die  Termine finden Sie auf dem rechten Seitenstreifen.

Veranstaltungen für Ärzte, Pflegekräfte und andere Berufsgruppen in der Medizin 

Die Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologiebietet seit 2010 eine 4-teilige Seminarserie an, die mit einem Zertifikat endet. Die Teilnehmer sind Ärzte, Pflegekräfte, Ernährungsberater, Sportmediziner, Psychologen und Angehörige anderer Berufsgruppen. Wer sein Zertifikat erworben hat, kann jährlich an Update- Seminaren teilnehmen. Viele Teilnehmer sind mittlerweile auch in der Arbeitsgemeinschaft aktiv, halten Vorträge und helfen der Stiftung Perspektiven bei den Faktenblättern im Wissensportal.

Einen Überblick über die Zertifikatsinhaber, die für Patienten fundierte Beratungen über Komplementäre Medizin anbieten, finden Sie hier.

Die Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaft finden Sie auf dem rechten Seitenstreifen.