Stiftung Perspektiven
Wege für Menschen mit Krebs

Wissensportal

Alle Informationen in unserem Wissensportal werden mindestens einmal jährlich überprüft und aktualisiert.

Was kann ich selber tun?

Die wichtigsten Antworten auf die Frage "Was kann ich selber tun?" sind ausgewogene Ernährung und Bewegung bis hin zum Sport - sie gelten für fast jeden Patienten. Das klingt zunächst enttäuschend, ist aber eine tolle Botschaft: ICH kann wirklich selber etwas tun - es ist nichts Geheimnisvolles, sondern eigentlich ganz einfach. Man braucht auch nicht viel Geld oder Platz, vielleicht etwas Zeit. Und das Beste ist: es macht auch noch Spaß!

Wie das aber genau gehen soll, das zeigen wir auf den nächsten Seiten.

Viele Patienten und Angehörige möchten aber noch etwas zusätzliches tun - das nennen wir Komplementäre Medizin. Komplementäre Medizin sind ergänzende Verfahren, Methoden und Substanzen, die unterstützen können. Kein Patient muss Komplementäre Medizin machen - aber manchmal ist es eine gute Möglichkeit, sich selber etwas Gutes zu tun.

Unsere Informationen sollen die Kommunikation zwischen Patienten und Ärzten unterstützen und nicht ersetzen.

Deshalb haben wir zu vielen Themen Information als Faktenblätter zusammengestellt, die jeweils in einer Fassung für Laien und in einer für Fachleute geschrieben werden. Beide sind frei zugänglich, bitte entscheiden Sie selber, welche Sie lesen möchten. Wir nennen die Informationen Faktenblätter, da sie über die wissenschaftlichen Daten zu jedem Thema berichten. Alle Faktenblätter werden jedes Jahr von Experten der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie nach den Regeln der Evidenzbasierten Medizin erstellt und aktualisiert. Unsere Sammlung wächst ständig, wenn Sie eine Information vermissen oder besonders wichtig für Sie finden,  dann finden Sie hier Möglichkeiten, sich aktiv zu engagieren und uns bei der Verbesserung unserer Seite zu helfen.

Welche Informationen finden Sie wo?

Broschüre und Video

Zusammen mit dem Hautkrebs-Netzwerk Deutschland haben wir in einem Förderprojekt der Techniker Krankenkasse eine Broschüre und ein Video zur Ernährung, Bewegung und Komplementären Onkologie erstellt.

Beide können Sie auch beim Hautkrebs-Netzwerk Deutschland bestellen.